Erhaltung des Zahnstandes nach Kieferorthopädischer Behandlung
Nach erfolgreicher KFO-Behandlung:

Wir erhalten Ihren Zahnstand

Da sich die Zähne auch nach erfolgreicher kieferorthopädischer Korrektur wieder in ihre alte, falsche Position zurückbewegen können, ist eine anschließende Erhaltungsphase immens wichtig. In diesem Zeitraum beobachten wir zudem die Entwicklung der Weisheitszähne, und empfehlen gegebenenfalls eine Entfernung, falls sie die übrigen Zähne wieder verschieben.

Nach der Behandlung entfernen wir die festen Apparaturen und reinigen die Zähne gründlich. Im Anschluss wird ein geeignetes Retentionsgerät angepasst.
Zahnreinigung

Lingualretainer und spezielle Zahnschienen

In unserer Praxis verwenden wir neben herausnehmbaren Geräten auch Lingualretainer und spezielle Zahnschienen:

Haltespangen: Haltespangen sind herausnehmbaren Spangen sehr ähnlich, die üben allerdings keinen Druck aus, sondern stabilisieren lediglich die Zahnstellung. Sie werden in aller Regel nachts getragen.

Lingualretainer: Er wird auf die Rückseite der Frontzähne geklebt und kann daher nicht vergessen oder verloren werden. Zudem ist der Retainer von außen kaum zu erkennen und stört nicht weder beim Sprechen noch beim Essen.

Essix-Retainer: Der Essix-Retainer ist eine dünne Schiene für Ober- bzw. Unterkiefer und durch seine Transparenz sehr unauffällig.